Aktuelles


12. September 2018 bis 16. Januar 2019.
FARBE REGIERT
img_9602.jpg
Meisterschüler und -schülerinnen von Markus Lüpertz stellen ihre Werke in der Regierung von Oberbayern in München aus.
 
Einladung zur Vernissage am Dienstag, den 12. September um 18:30 im berühmten Treppenhaus des historischen Gebäudes der Regierung von Oberbayern, Maximilianstraße 39, 80538 München. 
 
Anwesend sein werden Senator Prof. Markus Lüpertz, Regierungspräsidentin Brigitta Brunner, Regierungsvizepräsidentin Andrea Degl und allen teilnehmenden Künstler- und Künstlerinnen. 


30. Juni bis 09. Juli 2018
ZEITENLAUF
einladung-zeche.jpg
Ausstellung der Gruppe Breitengrad e.V.
in der Zeche Fürst Leopold in Dorsten, Waschkaue im Rahmen der 
EXTRASCHICHT / Nacht der Industriekultur am Samstag,
den 30. Juni 2018 von 18 bis 02.h
 
eingeladen vom Kunstverein Virtuell-Visuell e.V. Dorsten sowie von den Zechebetreibern CreativQuartier Fürst Leopold, Dorsten
Veranstalter: 
Kulturfestival Extraschicht
Die Nacht der Industriekultur
veranstaltet von der Metropole Ruhr
Ruhr Tourismus GmbH
gefördert von der EU/Fonds für regionale Entwicklung NRW
   
Vernissage mit geladenen Gästen am Sonntag, den 01. Juli um 15h
Es spricht die Historikerin Christine Giesen, Madrid zu den 19 ausgestellten Arbeiten
Musik von Vera Seedorf, Lübeck
 
Die Ausstellung mit dem Titel ZEITENLAUF in der Waschkaue der Zeche Fürst Leopold in Dorsten ist vom 30. Juni bis zum 09. Juli 2018 vorgesehen. Die Gruppe hat sich im Vorfeld intensiv mit dem Ausstellungsort sowie der Region inhaltlich auseinandergesetzt. Die einzelnen Projekte, die aus Installationen, Bildhauereien und Malereien bestehen, realisieren in ihrem künstlerischen Konzept die  Auseinandersetzung mit der Thematik der Auflösung des Kohleabbaus und der daraus resultierenden Neugestaltung der gesamten Region. Die Kunstwerke erörtern kontemporär gleichfalls die Geschichte des Bergbaus aber auch die Entstehungsgeschichte der Kohle sowie die Architektur rund um die Zeche Fürst Leopold.


 
 

www.breitengrad27.com